Nullnummer für Berg und Petric

Das wird auch in diesem Jahr verdammt schwer mit der Meisterschaft. Die Ex-HSV-Angreifer Marcus Berg (spielte durch) und Mladen Petric (wurde nach 84 Minuten eingewechselt) erreichten im Derby mit Panathinaikos Athen gegen AEK Athen nur ein 0:0, liegen in Griechenland nun schon acht Zähler hinter Top-Favorit Olympiakos Piräus.