Tolgay Arslan: Startelf-Comeback bei Besiktas-Finale

Der neue türkische Meister Besiktas Istanbul hat sein letztes Saisonspiel mit 1:2 in Konya verloren. Eine Niederlage, die keinen so richtig störte. Immerhin wurde am Spieltag zuvor die Meisterschaft perfekt gemacht, ein richtiges Training gab es danach nicht mehr. Letztlich war der Auftritt in Konya für den ehemaligen Hamburger Tolgay Arslan unabhängig vom Ergebnis noch mal ein besonderes Spiel. Der 25-Jährige feierte nach seinem Kreuzbandriss im vergangenen Sommer sein Comeback in der Startelf, spielte durch und bereitete das 1:0 vor.