Beiersdorfer nimmt Teilschuld auf sich

Dietmar Beiersdorfer hat nach der Entlassung von Trainer Bruno Labbadia auch auf Kritik an seiner eigenen Arbeit reagiert. Dass der HSV sportlich unter seiner nun zwei Jahre langen Ägide auf der Stelle tritt, nimmt Beiersdorfer auch auf seine Kappe: „Selbstverständlich ist das meine Mannschaft. Es ist kaum ein Spieler dabei, für den ich nicht verantwortlich bin. Ich trage die Verantwortung – und habe genau deshalb entschieden. Ich bin unzufrieden mit der Situation, aber voller Hoffnung, dass wir das hinbekommen können.“