Ohne Bakery Jatta und Vasilije Janjicic, die morgen im Profi-Kader gegen Dortmund stehen, sowie Tatsuya Ito, der vielleicht ins Bundesliga-Aufgebot rückt, ist die U21 des HSV nicht über eine Nullnummer gegen den Nachwuchs des VfL Wolfsburg hinausgekommen. Die Tabellenführung in der Regionalliga Nord hat das Team von Thomas Titz denoch ausgebaut, der Vorsprung auf die Verfolger Eintracht Norderstedt und VfB Lübeck beträgt nun zwei Punkte.

Nanu! Tatsuya Ito fehlt heute (18 Uhr) im Aufgebot der U21 des HSV gegen Wolfsburg. Hat sich der 20-jährige Japaner kurzfristig verletzt? Oder wird er etwa für den Bundesliga-Kracher morgen gegen Borussia Dortmund geschont? Es wäre das Debüt für den 1,66 Meter großen Flügelflitzer im Profi-Kader.

Der HSV trainiert im Volkspark, der Gegner morgen bereitet sich beim Lokalrivalen auf das Bundesliga-Duell vor. Die Profis von Borussia Dortmund haben eben den Rasen des Millerntor-Stadions vom FC St. Pauli betreten. Ein Filmchen postete Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang auf seinem Instagram-Account.