„Papa“ sieht Griechen-Sieg von der Bank

Kyriakos Papadopoulos und seinen Griechen ist die Teilnahme an den Playoffs zur WM 2018 wohl nicht mehr zu nehmen. Nach dem 2:1 auf Zypern und der Niederlage Bosniens gegen Belgien (3:4) kann das Team von Trainer Michael Skibbe mit einem Sieg zum Abschluss gegen Gibraltar alles klarmachen. HSV-Verteidiger Papadopoulos hockte im Duell mit dem kleinen Nachbarn 90 Minuten auf der Ersatzbank.