Kleiner Schockmoment kurz vor dem Abpfiff. Bei Dennis Diekmeier ging plötzlich nichts mehr. Den Rechtsverteidiger hatte es am rechten Oberschenkel erwischt, er musste mehrere Minuten behandelt werden. Erst in der Nachspielzeit stand er wieder auf dem Platz – allerdings mit Schmerzen. „Der Muskel ist rausgegangen. Das sah übel aus und tat ziemlich weh. Zum Glück war es aber nur ein heftiger Krampf“, gab Diekmeier hinterher Entwarnung. Beim nächsten Spiel ist er wieder dabei.

HSV-Juwel Fiete Arp hat die Schalker Abwehr vor das ein oder andere Problem gestellt – ein mutiger Auftritt! Fast hätte Aaron Hunt seine geniale Vorlage sogar zum Ausgleich genutzt. Das Generationen-Duell gegen Schalkes Naldo konnte der 17-Jährige aber letztlich nicht für sich entscheiden. Arp verlor gegen den mehr als doppelt so alten Routinier zwölf von 13 Zweikämpfen.

Dennis Diekmeier sagte nach der fünften Auswärtsniederlage in Serie bei Sky: „Wir haben erste Halbzeit hinten kaum etwas zugelassen, kriegen dann einen blöden Elfmeter gegen uns. In der zweiten Halbzeit hatten ich und Aaron dann den Ausgleich auf dem Fuß, aber wir machen das Tor nicht. Dann geht das Spiel sicher anders aus.“

Nach vier Pflichtspiel-Pleiten in Folge hat Leeds United wieder gewonnen. HSV-Leihgabe Pierre-Michel Lasogga stand beim 2:1-Heimsieg in Englands 2. Liga gegen Middlesbrough allerdings nicht einmal im Kader.

Vor dem Anpfiff des Schalke-Spiels hat HSV-Boss Heribert Bruchhagen bei Sky verraten, dass sich der 2018 auslaufende Vertrag von Tatsuya Ito (20) nach einer gewissen Anzahl von Spielen automatisch verlängert: „Das wird schon bald der Fall sein.“ Seit Wochen bemüht sich der Verein um eine langfristige Vertragsverlängerung mit dem flinken Japaner.

Der nächste Nackenschlag für den U21-Europameister: Julian Pollersbeck (23), im Sommer für 3,5 Millionen Euro aus Lautern gekommen, hat es nicht in den Kader geschafft. An seiner Stelle sitzt Tom Mickel (28), eigentlich die klare Nummer drei, als Ersatzkeeper auf der Bank. Im HSV-Tor steht wie gewohnt Christian Mathenia. Mickel hat diese Woche übrigens im Training auffällig Gas gegeben. Die Nominierung könnte die Belohnung dafür sein.