HSV-Idol Seeler: „Ich rate Sammer, den Mund zu halten“

Nach seiner heftigen Kritik über die Leistung des HSV beim 0:0 in Freiburg bekommt es Eurosport-Experte Matthias Sammer nun mit Uwe Seeler zu tun. „Ich würde Sam­mer vor­schla­gen, den Mund zu hal­ten. Nutzt alles nicht. Wir wis­sen doch, dass der HSV zur­zeit aus­wärts nicht viel bes­ser spie­len kann. Ich freue mich aber über den Punkt. Nur das ist wich­tig in un­se­rer ak­tu­el­len Si­tua­ti­on. Wir sind nicht in der Lage, groß­kot­zig zu sein. Jeder Zäh­ler ist für mich ein Hoff­nungs­schim­mer. Ich habe im Mo­ment keine gro­ßen An­sprü­che“, sagte das Klub-Idol der „Bild“.