Der HSV gewinnt 2:1 gegen Malaga

Das Spiel ist aus! Der HSV gewinnt sein erstes Testspiel des Jahres 2018 verdient mit 2:1 (2:1) gegen den FC Malaga, den Tabellenvorletzten der Primera División. Filip Kostic (7.) und Sejad Salihovic (39.) erzielten die Tore für die Hamburger. Der schwache Kyriakos Papadopoulos begünstigte den zwischenzeitigen Ausgleich der Spanier mit einem katastrophalen Fehler (22.). Die zweite Hälfte war sehr zäh. Der HSV kontrollierte über weite Strecken das Spiel, kam durch Fiete Arp aber nur zu einer echten Chance und profitierte auch davon, dass der Gegner sich hier nicht wirklich erstklassig präsentierte.