Die erste Einheit des Tages ist gelaufen. Für die Profis geht es nun zum Mittagsessen und danach in die Mittagspause. Um 16 Uhr steht das zweite Training des Tages auf dem Programm.

Seinen 65. Geburtstag feiert HSV-Legende Manfred Kaltz heute im „kleinen, familiären Kreis“, während sich die aktuellen Profis in Spanien auf die Bundesliga-Rückrunde einstellen. Sein Ex-Klub lässt „Bananen-Manni“ nicht los. „Die letzten Jahre waren ja nur was für Hardcore-Fans – es war ja auch hardcore-traurig. Und es wird jetzt wieder ganz eng“, sagte er der „Bild“ und fügte hinzu: „Der HSV braucht wohl ein Wunder, um die Klasse zu halten. Zumal selbst Köln ja auch noch nicht komplett abgeflogen ist.“

Wie Legende Manni Kaltz hat auch Fiete Arp heute Grund zur Freude: Das Sturm-Juwel feiert im Trainingslager in Jerez seine Volljährigkeit, er wird 18 Jahre alt. „Natürlich“ freut sich der Teenie auf seinen Geburtstag. „Besonders ihn hier im Kreis mit den Jungs zu verbringen. Da gibt es sicherlich Schlimmeres.“ Die MOPO gratuliert Fiete ganz herzlich!

Endlich 18! Fiete Arp ist jetzt volljährig. Gefeiert wird in Jerez. (Foto: Witters)

Ein großer Tag für einen der größten HSVer: Manfred „Manni“ Kaltz feiert heute seinen 65. Geburtstag. Die MOPO gratuliert ganz herzlich! Der Europameister von 1980 und Vizeweltmeister von 1982 gilt als Erfinder der Bananenflanke. In seiner langen Karriere hat er mehr Titel als jeder andere Fußballer mit dem HSV geholt. Seine Bilanz: 581 Bundesliga-Spiele (76 Tore), Deutscher Meister 1979, 1982 und 1983, DFB-Pokalsieger 1976 und 1987, Europapokalsieger der Pokalsieger 1977, Europapokalsieger der Landesmeister 1983 sowie 69 Länderspiele (9 Tore) für Deutschland. Was für eine einzigartige Karriere!

Manni Kaltz präsentiert den Fans 1982 die Meisterschale. (Foto: Witters)