Thoelke arbeitet am Comeback

Ein wenig Zeit braucht er noch, doch Bjarne Thoelke macht Fortschritte. Der Abeehrmann trainiert nsch auskuriertem Riss des Syndesmosebandes individuell auf dem Platz – noch ohne Ball.