Zu teuer! Aber diesen Stürmer wollte Todt zum HSV holen

Außer Spesen nichts gewesen! Am 11. Januar war Jens Todt im spanischen La Manga, sah sich das Testspiel zwischen dem belgischen Topklub RSC Anderlecht und dem niederländischen Erstligisten SC Heerenveen (0:0) an. Später reiste der Sportchef des HSV nach Polen, verhandelte mit Beratern. Laut „Het Laatste Nieuws“ das Objekt der Begierde: Lukasz Teodorczyk! Der 26-jährige Nationalspieler erzielte für Anderlecht in 79 Pflichtspielen 34 Tore und stand zuvor bei Dynamo Kiew (42 Spiele, 16 Tore), Lech Posen (58 Spiele, 28 Tore) sowie Polonia Warschau (32 Spiele, zehn Tore) unter Vertrag. Letztlich musste Todt aber absagen – zu teuer! Der Marktwert des Mittelstürmers wird auf sieben Millionen Euro geschätzt.