Mavraj hat sich „gut präsentiert“

Weil Kyriakos Papadopoulos in Dortmund eine Gelb-Rot-Sperre absitzen wird, muss Trainer Bernd Hollerbach seine Abwehr umbauen. Scheint ihn nicht weiter zu stören. „Wir haben schon noch einige Alternativen für Papa“, sagte er und stellte Mergim Mavraj, auf den er in Leipzig (1:1) und gegen Hannover (1:1) verzichtete, die Rückkehr ins Team aus: „Er hat sich in der letzten Woche schon gut präsentiert.“