Hollerbach lässt Papadopoulos vor Bayer-Spiel zappeln

In Dortmund fehlte Kyriakos Papadopoulos wegen einer Gelb-Rot-Sperre, doch gegen Ex-Klub Leverkusen kehrt der Grieche in den HSV-Kader zurück. Aber spielt er? Trainer Bernd Hollerbach lässt ihn erst mal zappeln: „Es ist schön, dass wir ihn gegen Bayer wieder dabeihaben. Ob er auch wieder in der Startelf steht, weiß ich noch nicht. Wir müssen schauen, wie die Trainingswoche verläuft. In der freien Zeit hat er gut gearbeitet – insbesondere an seiner Fitness.“