Mainz verzichtet auf Kurztrainingslager

Während der HSV ab morgen im Hotel „Treudelberg“ in Lemsahl Quartier bezieht, bereitet sich Gegner Mainz 05 ganz normal auf das Kellerduell am Sonnabend vor. „Ein Kurztrainingslager ist ja ein legitimes Mittel“, so Trainer Sandro Schwarz, der selbst aber von dieser Maßnahme absehen wird: „Vor Auswärtsspielen ist so was auch eigentlich nicht üblich.“ Vor allem aber spielen die Zahlen eine Rolle. Mainz holte aus den letzten beiden Partie in Berlin (2:0) und gegen Wolfsburg (1:1) vier Punkte.