Hahn darf für fünf Millionen Euro gehen

André Hahn dürfte einer der Spieler sein, die den HSV im Abstiegsfall verlassen. Bereits am Dienstag hatte die MOPO berichtet, dass der FC Augsburg an einer Verpflichtung interessiert ist. Die bayerischen Schwaben wollten den Ex-Gladbacher bereits im vergangenen Sommer holen, der HSV aber setzte sich durch. In Hahns Vertrag ist nach einem Bericht der „Sport Bild“ allerdings eine Ausstiegsklausel über fünf Millionen Euro festgeschrieben. Der HSV hatte vor dieser Saison sechs Millionen Euro für Hahn gezahlt. Der aktuelle Marktwert des 27-Jährigen wird bei transfermarkt.de mit 3,5 Millionen Euro angegeben.