Das sagt Titz über Kumpel Holtby

Eine interessante Konstellation: Christian Titz arbeitete früher als persönlicher Trainer für Lewis Holtby, der ihn auch in Hamburg empfohlen hatte. Beide sind befreundet. Jetzt ist Titz Holtbys Chef als neuer HSV-Trainer. „Ich hoffe, dass Lewis eine gute Rolle bei uns spielen wird“, sagte der Coach nach dem ersten Training. „Ich finde, dass Lewis in der Vergangenheit ein sehr guter Spieler war und ich hoffe, dass er an diese Leistung von damals wieder anknüpfen kann. Aber es gilt das Leistungsprinzip. Lewis muss selbst durch die Tür gehen.“

Lewis Holtby und Christian Titz lachen beim HSV-Training am Dienstag. (Foto: Witters)