Auch Crash-Fahrer Janjicic fliegt aus dem HSV-Aufgebot

Am 22. Februar hatte Vasilije Janjicic in angetrunkenem Zustand und ohne Führerschein am Steuer seines Mercedes CLA AMG auf der A7 einen Unfall verursacht. Kein Grund für den HSV, den 19-Jährigen auch sportlich aus dem Verkehr zu ziehen. Bernd Hollerbach ließ den Schweizer zuletzt beim FC Bayern sogar über 70 Minuten spielen. Der neue Trainer Christian Titz hat eine andere Entscheidung getroffen und Janjicic aus dem Aufgebot für die morgige Partie gegen Hertha BSC gestrichen.