Vereins-Idol Magath bietet dem HSV seine Hilfe an

Vereins-Idol Felix Magath bietet dem HSV ein weiteres Mal seine Hilfe an. „Ich wäre immer bereit, für den HSV auch schwierigere Jobs zu übernehmen“, sagte der 64-Jährige den „Oberpfalz-Medien“. Aber: „Man hat mich nicht gefragt.“ Die Entlassung seines früheren Assistenten Bernd Hollerbach nach nur sieben Spielen als HSV-Chefcoach sei „natürlich ein Witz“, Hollerbach habe „gute Arbeit“ geleistet, jedoch leider keine guten Ergebnisse erzielt.