„Papa“ und PAOK? Es ist Liebe!

PAOK Saloniki soll stark an einer Verpflichtung von Kyriakos Papadopoulos interessiert sein. Für „Papa“ wäre ein möglicher Wechsel vielleicht sogar die Erfüllung eines Kindheitstraums. Im MOPO-Interview aus dem vergangenen Sommer verriet der Grieche, dass er ein großer Fan von PAOK ist. Auf die Frage, ob er bei einem möglichen Treffer gegen einen seiner Ex-Vereine jubeln würde, antwortete der Verteidiger: „Ich juble immer, da können Sie sich aber ganz sicher sein. Ex-Verein hin oder her – der HSV ist mein Klub, für den gebe ich alles! Nur wenn wir gegen PAOK Saloniki spielen würden, könnte ich nicht jubeln. Ich bin PAOK-Fan!“