Düsseldorf-Coach Funkel warnt Torwart Wolf vor HSV-Wechsel

Fortuna Düsseldorf steht kurz vor dem Aufstieg in die Bundesliga, dem HSV droht in der kommenden Saison die Zweitklassigkeit. Dennoch denkt Torwart Raphael Wolf über einen Wechsel nach, verzichtete bisher darauf, bei seinem Klub zu verlängern. Weil ihn die Rückkehr nach Hamburg reizt, wo er von 2004 bis 2009 ausgebildet wurde. Trainer Friedhelm Funkel macht das zunehmend sauer. „Er stand vor der Saison auf der Straße, hatte keinen Verein. Bei uns hat er sich ins Rampenlicht gespielt. Für Torhüter ist es immer schwer. Viele haben sich verspekuliert. Wenn ich da nur an Fromlowitz oder Hildebrand denke. Wir haben viele gute Torhüter. Aber natürlich würde ich Raphael gerne behalten“, sagte der Fortuna-Coach der „Bild“. Und warnte: „Hamburg hat zwei Torleute. Man weiß doch gar nicht, wer da das Sagen hat. Ich wäre an seiner Stelle vorsichtig. Wir bieten ihm einen 3-Jahres-Vertrag. Das musst du in dem Alter erst mal kriegen, das zeigt auch unsere Wertschätzung für ihn und unser Vertrauen in ihn. Das sollte er auch abwägen.”