Titz: „Mannschaft zeigt, dass sie lebt“

Trainer Christian Titz hat im NDR-Sportclub dafür plädiert, den Glauben an den Klassenerhalt nicht aufzugeben. „Natürlich können wir die Tabelle lesen, und wir wissen, wie groß der Punkteabstand, der sich über das Wochenende ja leider nicht verringert hat, ist“, sagte er. „Aber die Mannschaft hängt sich voll rein, packt positive Sachen an, spielt gut mit dem Ball und erarbeitet sich Chancen“, erläuterte Titz. „Wir haben zuletzt gegen zwei Mannschaften gespielt, die zu den defensivstärksten Teams der Liga zählen. Wir sind in beiden Spielen in Führung gegangen und hätten durch Luca Waldschmidt das Spiel in Stuttgart auch für uns entscheiden können. Bundesliga-Fußball ist eine ganz enge Kiste, da entscheiden oftmals Kleinigkeiten und manchmal eben auch das Spielglück. Das war nicht auf unserer Seite. Aber die Mannschaft zeigt, dass sie lebt.“