Wie Tedesco von Ex-HSV-Coach Stevens profitiert

Schalke-Coach Domenico Tedesco greift bei seiner Arbeit auf die Hilfe eines früheren HSV-Trainers zurück. „Huub Stevens kennt diesen Verein so gut wie kaum ein Zweiter – gerade aus Trainersicht. Ich profitiere sehr von seinem Erfahrungsschatz. Er ist Schalkes Jahrhundert-Trainer, eine Legende. Ich wäre ja verrückt, wenn ich mir seine Tipps und Ratschläge nicht anhören würde“, sagte Tedesco der „Sport Bild“. Und weiter: „Das theoretische Wissen über einen Klub, gerade zu Beginn, ist das eine. Aber sich mit jemanden austauschen zu können, der das Ganze selbst erlebt hat, noch mal etwas anderes. Ich bin ihm sehr dankbar, dass er sich die Zeit dafür nimmt.“ Am Sonnabend ist Tedesco, der im vergangenen Sommer von Erzgebirge Aue kam, mit Schalke in Hamburg zu Gast.