Warum? Keine Ahnung! Aber der amerikanische Basketball-Star John Collins von den Atlanta Hawks fasste vor einer Pressekonferenz heute den Entschluss, sich in einem HSV-Trikot den Fragen der Reporter zu stellen. Er sprach über sein erstes Jahr in der Profiliga NBA, dass es immer sein Traum gewesen sei, dort zu spielen und er jeden Moment genieße sowie über seine Ziele für die Zukunft. Nach den Gründen für seine Kleiderauswahl wurde der 20-jährige Power Forward von den US-Journalisten leider nicht gefragt.

Der HSV braucht auch in dieser Saison (mindestens) einen Retter. Wie gut, dass einer da ist, der sich damit auskennt: Luca Waldschmidt, in der vergangenen Serie der Schütze des entscheidenden Tors im letzten Spiel gegen Wolfsburg (2:1). Die MOPO traf den 21-jährigen Angreifer zum Exklusiv-Interview. Seine Botschaft an die HSV-Anhänger: „Es klingt abgedroschen, aber wenn wir auf dem Platz spüren, dass sie hinter uns stehen, macht uns das stärker. Unsere Fans haben gegen Schalke auf jeden Fall eine krasse Performance hingelegt. Es gab einen Moment direkt nach dem 2:1, da stand ich auf dem Platz, habe mich im Stadion umgeschaut und gedacht: Das ist überragend. Die Leute waren voll da, es war eine überragende Stimmung. Die Fans sind mega-wichtig.“ Alles weitere: Morgen in der MOPO!

Luca Waldschmidt (l.) im Gespräch mit MOPO-Sportchef Matthias Linnenbrügger.

Die U21 liegt im Spitzenspiel der Regionalliga Nord zur Halbzeit mit 0:1 in Rückstand. Zehn Minuten vor der Pause brachte Jonas Walter den SC Weiche Flensburg vor 2824 Zuschauern in Führung. Bitter, denn der HSV fand nach holprigem Start immer besser in die Partie, im Abschluss fehlten bisher aber Kaltschnäuzigkeit und Entschlossenheit. In der Blitztabelle ist der Dritte bis auf zwei Punkte an den Spitzenreiter herangerückt – und hat drei Spiele weniger absolviert.

Eigentlich wollte Christan Titz drei Spieler aus dem Profikader für das Regionalliga-Topspiel zwischen Weiche Flensburg und der U21 des HSV abstellen. Doch nur Mohamed Gouaida und Bakery Jatta stehen auf dem Platz. Der dritte im Bunde, Vasilije Janjicic, hat Fieber und muss daher auf einen Einsatz verzichten.