Weiter mit Titz? Das sagt Hoffmann!

Vorstand Frank Wettstein und Direktor Sport Bernhard Peters haben sich bereits klar positioniert, beide würden auch im Abstiegsfall gern mit Christian Titz das Projekt Wiederaufstieg angehen. Doch wie denkt der starke Mann im Hintergrund, Klub-Präsident und Aufsichtsrats-Boss Bernd Hoffmann darüber. Vor der Niederlage bei 1899 Hoffengheim sagte er in einem NDR-Interview: „Es ist ein offensichtlich gut funktionierendes Team, das sich dieser Mission Klassenerhalt verschrieben hat. Man muss sagen, dass die ersten drei Spiele einen Fußball gezeigt haben, den wir hier schon lang nicht mehr gesehen haben. Insoweit die Einschätzen sehr positiv, was den Trainer angeht.“ Ob auch er mit Titz weiterarbeiten wolle? Hoffmann: „Das ist nicht meine Zuständigkeit, denn die Entscheidung über das Trainerteam für die nächste Saison liegt beim Vorstand des HSV. Meine Meinung dazu kann ich haben und die werde ich, falls sie abgefragt wird, auch kundtun.“