Titz: „Wintzheimer ist ein echter Strafraumstürmer“

Ob Christian Titz in der kommenden Saison Manuel Wintzheimer dann auch trainieren wird, ist noch offen. Jedenfalls freut sich der aktuelle HSV-Coach über den Transfer des Bubi-Bombers vom FC Bayern. „Er ist ein echter Strafraumstürmer, denkt nicht lange nach sondern trifft Entscheidungen“, so Titz, der Wintzheimer selbst mehrfach live beobachtete. „Schön, dass sich solche Talente für uns entscheiden“, schob Titz nach. „Diese Spieler haben mittlerweile großes Vertrauen in diesen Verein und das, was hier aufgebaut wurde.“

Manuel Wintzheimer in seinem neuen Wohnzimmer, dem Volksparkstadion. (Foto: Witters)