Kapitän Sakai: „Wir geben 120 Prozent“

Trotz der Niederlage in Frankfurt (0:3) und zwei Punkten Rückstand auf Wolfsburg glaubt HSV-Kapitän Gotoku Sakai weiter an die Rettung. „Wir wollen jetzt im Hinblick auf das Saisonfinale nur auf uns schauen. Wir müssen gemeinsam mit den Fans den Sieg erzwingen. Dafür werden wir in dieser Woche 120 Prozent geben! Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, ebenso wenig wie die Fans, die uns heute toll unterstützt und verabschiedet haben. Wir kämpfen bis zum Schluss“, versicherte Sakai.