„Uns Uwe“ warnt Arp vor Bayern-Wechsel

Verantwortliche und Fans des HSV warten gespannt darauf, welche Entscheidung Sturm-Juwel Fiete Arp für seine sportliche Zukunft trifft. Dem 18-Jährigen liegt das Angebot vor, seinen 2019 endenden Vertrag zu verlängern. Zudem werden zahlreiche Topklubs um seine Dienste, darunter auch der FC Bayern. HSV-Ikone Uwe Seeler warnt Arp vor einem Wechsel nach München und legt ihm nahe, in Hamburg zu bleiben. „Ich würde ihm raten, dass er erst mal noch dazulernt, weggehen kann er immer noch“, sagte der 81-Jährige der „Sport Bild“ und fügte hinzu: „Er hat ja auch noch nichts bewiesen und macht sich das Leben nur selbst schwer.“