Christian Titz will auch in der 2. Liga an seiner dominanten Spielphilosophie festhalten. „Für uns ist ganz klar, dass wir den eingeschlagenen Weg...

mehr...

Der HSV wartet noch auf seine letzten beiden Gegner in der neuen Zweitliga-Saison. Während sich in der Erstliga-Relegation Wolfsburg durch das 3:1 gegen...

mehr...

Mit einem Sieg am vorletzten Spieltag bei Eintracht Frankfurt hätte der HSV auf Platz 16 klettern und statt des VfL Wolfsburg in der Relegation gegen Holstein...

mehr...

Nur ein Jahr nach dem Abstieg hat der Karlsruher SC in der Relegation die große Chance auf die Rückkehr in die 2. Liga. Dort will der FC Erzgebirge Aue...

mehr...

Am 3. August beginnt für den HSV erstmals in seiner Geschichte das Kapitel 2. Bundesliga. Coach Christian Titz warnt aber schon jetzt vor den Widrigkeiten...

mehr...

Frank Wettstein hat den Schock des Abstiegs abgeschüttelt und blickt voller Zuversicht auf die kommenden Wochen und Monate voraus. Warum? Der Vorstands-Boss...

mehr...

An Krücken und mit einem großen Pflaster auf der Nase geht HSV-Maskottchen „Dino Hermann“ auf dem Hans-Albers-Platz an der Fan-Kneipe „Tankstelle“ vorbei, er schlendert durch den Alten Elbtunnel und am Hafen entlang. Doch dann wirft das Plüschtier die Gehhilfen beiseite, breitet beim Blick auf die Alster die Arme aus und schöpft neuen Mut. Mit diesem auf dem Twitter-Kanal veröffentlichten Video unter dem Hashtag „Trotzdem HSV!“ rührt der Verein seine Fans: