Walace: Tausch gegen Santos-Juwel?

Kaum ein Tag ohne ein neues Gerücht zur Zukunft von Walace (23, Vertrag beim HSV bis 2021). Immer wieder werden auch Vereine aus seiner Heimat Brasilien als Interessenten genannt. Aktuell ist das beim FC Santos der Fall. Laut des Onlineportals „UOL Esporte“ soll der Verein den Mittelfeldspieler für 12 oder 18 Monate ausleihen wollen. Nach Informationen des TV-Senders „Esporte Interativo“ könnte im Tausch (und zuzüglich einer von Santos zu zahlenden Summe) der offensive Mittelfeldspieler Vitor Bueno (23) für diese Zeit nach Hamburg kommen. Bueno galt in Santos mal als kommender Star, nach einer schweren Knieverletzung kämpft er sich aber gerade erst wieder zurück. Was ist von diesem Gerücht zu halten? Nun, der HSV würde Walace eigentlich nur innerhalb Europas verleihen und will ihn am liebsten für rund zehn Millionen Euro verkaufen. Gerade in Italien häufen sich die Interessenten (MOPO berichtete). Und mit dem FC Santos hat man im Fall Cléber schlechte Erfahrungen gemacht und sogar die FIFA eingeschaltet. Klingt also alles nicht so, als würde aus dem Walace-Tauschgeschäft etwas werden.

Vitor Bueno vom FC Santos (Foto: Imago)