Becker versichert: Diese Spieler lässt der HSV nicht gehen

Es wird noch eine Reihe von Abgängen geben, so viel steht fest. Walace und Mergim Mavraj stehen ganz oben auf der Verkaufsliste, sollten Angebote für Kyriakos Papadopoulos, Albin Ekdal, Filip Kostic oder Bobby Wood eingehen, wäre der HSV darum bemüht, eine Lösung zu finden. Doch auf der anderen Seite gibt es auch Spieler, die für die kommende Zweitliga-Saison fest eingeplant sind. Im „Kicker“ nannte Sportvorstand Ralf Becker folgende Namen: „Julian Pollersbeck, Douglas Santos, Gideon Jung und Tatsuya Ito wollen wir unbedingt behalten.“