Behrens will lernen und das Beste herausholen

In der Jugend kickte Morten Behrens für den SV Westerrade, schloss sich dann dem VfB Lübeck an und wechselte 2013 nach Hamburg. Dort steigt der Torwart nun neben Julian Pollersbeck und Tom Mickel in den Profikader auf, erhielt einen Vertrag bis 2020. „Ich freue mich, weiterhin beim HSV zu bleiben. Die letzten fünf Jahre waren bereits eine geile Zeit und ich hoffe, dass es jetzt noch besser wird. Wir haben ein großes Ziel vor Augen, das wir gemeinsam schaffen wollen. Ich persönlich möchte viel mitnehmen, von ‚Polle‘ und Tom lernen und das Beste herausholen.“