Kaderplaner Spors: Darum verdient Behrens die Beförderung

Von der U21 zu den Profis: Morten Behrens erhielt beim HSV einen Profivertrag bis 2020, geht als dritter Torwart neben Julian Pollersbeck und Tom Mickel in die Zweitliga-Saison. „Morten hat in der vergangenen Saison bei der U21 eine tolle Entwicklung vollzogen und sich deshalb die Chance verdient, als Nummer drei bei den Profis oben dran zu sein. Mit seinem hohen Maß an Lernfähigkeit trauen wir ihm den nächsten Schritt zu“, erklärte Kaderplaner Johannes Spors die Beförderung des 21-jährigen Keepers.