Das sagt Titz über sein Treffen mit Kühne

Trainer Christian Titz hat sich mit Investor Klaus-Michael Kühne im Urlaub auf Mallorca ausgetauscht. Der hatte ihn im MOPO-Interview als „großen Hoffnungsträger“ bezeichnet. „Das freut mich, dass Herr Kühne mich so sieht“, sagte Titz nach seiner Rückkehr nach Hamburg dem NDR-„Hamburg-Journal“. Und weiter: „Der HSV kann froh sein, dass er jemanden hat, der den Verein so unterstützt. Ich würde mich auch freuen, wenn er das weiterhin tut.“