Darum setzt der HSV auf Erfurts Kwame

Nach 106 Einsätzen in der Dritten Liga und 58 Spielen in der Regionalliga in der Fremde kehrt Kusi Kwame in seine Heimatstadt zurück, unterschrieb bis 2020 beim HSV. Doch was spricht für den 28-jährigen Außenverteidiger, der zuletzt für Rot-Weiß Erfurt kickte? „Kusi ist ein sehr erfahrener Spieler, der perfekt in unsere U21 passt. Wir verfolgen seinen Weg seit über zehn Jahren, wir kennen ihn also gut. Er ist Hamburger, er kennt die Regionalliga, hat dazu noch mit Henrik Giese zusammengespielt. Er soll bei uns genauso wie Henrik Führungsspieler sein“, erklärte NLZ-Leiter Dr. Dieter Gudel den Transfer.