Mathenia nur zweite Wahl in Nürnberg?

Zwei Jahre spielte Christian Mathenia beim HSV, im Sommer wechselte der 26 Jahre alte Torhüter nach Nürnberg. Der HSV kassierte eine Ablöse in Höhe von 500.000 Euro mit erfolgsabhängiger Prämien. Wie der „Kicker“ berichtet, wollte Nürnberg eigentlich Daniel Heuer Fernandes von Darmstadt 98 verpflichten. Da dieser zu teuer war, entschied man sich schließlich für Christian Mathenia.