„Walk of Fame“: HSV bittet die Fans um ihre Vorschläge

Der HSV wird auch in diesem Jahr drei Legenden für den „Walk of Fame“ am Volksparkstadions auswählen. Bei der Kandidatensuche setzt der Klub auf die Vorschläge der Fans. Welche Persönlichkeit mit HSV-Verbindung, ob ehemaliger Spieler oder Funktionär, hat verdient, mit seinem Namen auf dem „Walk of Fame“ verewigt zu werden? Bis Sonntag haben Anhänger die Möglichkeit, unter der E-Mail-Adresse walkoffame@hsv.de ihre Favoriten einzureichen. Alle Vorschläge werden nach Abschluss der Frist von einer Ehrenliga-Jury bewertet und auf drei Kandidaten reduziert. Die HSV-Legenden auf dem „Walk of Fame“: Özcan Arkoc, Harry Bähre, Udo Bandow, Horst Dehn, Gert „Charly“ Dörfel, Ernst Happel, Thomas von Heesen, Gerhard Heid, Holger Hieronymus, Bernd Hollerbach, Horst Hrubesch, Ditmar Jakobs,  Manfred Kaltz, Rudi Kargus, Kevin Keegan, Dr. Wolfgang Klein, Franz Klepacz, Kuno Klötzer, Dr. Peter Krohn, Gerd Krug, Fritz Laband, Felix Magath, Günther Mahlmann, Jochen Meinke, Klaus Neisner, Günter Netzer, Peter Nogly, Erwin Piechowiak, Jupp Posipal, Willi Reimann, Uwe Reuter, Hermann Rieger, Hans-Jürgen Ripp, Horst Schnoor, Willi Schulz, Dieter Seeler, Erwin Seeler, Ulrich Stein, Klaus Stürmer, Georg Volkert, Bernd Wehmeyer, Jürgen Werner, Martin Wilke, Peter Wulf und Klaus Zazcyk.