Kehrt Ekdal nach Sardinien zurück?

Von 2011 bis 2015 spielte Albin Ekdal für Cagliari Calcio in Italien. Nach dem Abstieg aus der Serie-A wechselte der Schwede für 4,5 Millionen Euro im Sommer 2015 von Sardinien nach Hamburg. Laut schwedischer und italienischer Medien-Berichte soll es für Ekdal nun nach dem Abstieg mit dem HSV eine Rückkehr nach Italien geben – und zwar erneut nach Sardinien. Cagliari (spiel mittlerweile wieder in der Serie A) will den Deal so schnell wie möglich perfekt machen. Die Ablösesumme soll bei 2,5 Millionen Euro liegen.