Nach Attacke des Investors: Hoffmann plant ohne Kühne

Vorstandsvorsitzender reagiert auf den Angriff des Edel-Fans.