Mavraj soll in die Türkei verschenkt werden

Apropos Ralf Becker: Der Sportvorstand steht kurz davor, einen weiteren Spieler von der Gehaltsliste streichen zu können: Mergim Mavraj. Der 32-jährige Verteidiger wird dem HSV allerdings trotz Vertrags bis 2019 keine Ablöse einbringen, sondern an den türkischen Erstligisten Trabzonspor verschenkt werden. Wenn sich Mavraj mit dem Klub denn einigt. Zur Erinnerung: Unter Christian Titz durfte der Albaner zuletzt nicht mal mehr trainieren. Hauptsache weg, denken sich in diesem Fall wohl alle Beteiligten.