Ekdal steht mit Schweden im WM-Viertelfinale

Die wilde Fahrt von Albin Ekdal bei der WM in Russland geht weiter! Der Mittelfeld-Stratege des HSV setzte sich mit Schweden im Achtelfinale mit 1:0 (0:0) gegen die Schweiz durch und steht in der Runde der letzten acht Teams. Der 28-jährige Hamburger stand in der Startelf, zeigte eine starke Leistung und spielte durch. Im Viertelfinale treffen Ekdal und Co. auf den Sieger der Partie Kolumbien gegen England. Gut für den HSV: Der Marktwert des Schweden, der verkauft werden soll, steigt damit weiter an.