Jetzt spricht HSV-Kapitän Aaron Hunt

Aaron Hunt hat im Trainingslager über seine Ernennung zum HSV-Kapitän gesprochen: „Ich bin natürlich ein Stück weit stolz. Es ist immer etwas Besonders, wenn die Mannschaft das wählt. Das zeigt eine gewisse Anerkennung innerhalb der Mannschaft. Ich freue mich auf die Aufgabe. Es ist ein spannendes Projekt, das wir jetzt als Verein haben. Wir haben unglaublich viele junge, talentierte Spieler dazubekommen. Die werde ich versuchen zu führen und auch viele Gespräche führen. Ich bin ja schon eine Weile dabei. Mit den Stellvertretern Lewis Holtby und Christoph Moritz sind wir ein Team, da gehört auch Go Sakai dazu. Die Last liegt da auf mehreren Schultern. Ich werden dann einen ausgeben, wenn wir wieder in Hamburg sind.“ Zu seiner Verletzung sagte Hunt: „Ich habe noch ein bisschen Leistenprobleme, die hatte ich schon in den letzten Spielen der vergangenen Saison. Es wird maximal noch eine Woche dauern.“