Kein Wechsel nach Wolfsburg: Kostic hofft auf Frankfurt

Das Rätselraten um die sportliche Zukunft von Filip Kostic geht weiter. Der Angreifer will den HSV zwar weiter verlassen, hat nun aber dem VfL Wolfsburg und Trainer Bruno Labbadia eine Absage erteilt. Der 25-jährige Serbe spekuliert auf sportlich interessantere Optionen, die ihm aktuell allerdings noch nicht vorliegen. Laut „Bild“ wollen seine Berater den Linksaußen bei Eintracht Frankfurt unterbringen, sollte WM-Star Ante Rebic (Kroatien) die Hessen wie erwartet verlassen.