Frankfurt hält Rebic! Hat sich Kostic verzockt?

Filip Kostic will den HSV verlassen, lehnte aber Angebote vom VfL Wolfsburg sowie dem englischen Premier-League-Klub FC Burnley ab. Weil er nach einem Verkauf von Ante Rebic auf einen Wechsel zu Eintracht Frankfurt spekulierte? Nun hat der Pokalsieger die Verlängerung des Vertrags mit dem kroatischen Vize-Weltmeister bis 2022 bekanntgegeben. „Für uns ist das ein Eintracht-Frankfurt-Meilenstein, das zu schaffen“, sagte Sportvorstand Fredi Bobic und betonte: „Dieser Spieler wurde auf dem Markt sehr genau beobachtet und begutachtet. Das macht mich und uns alle sehr stolz.“ Schaut Kostic nun in die Röhre?