Wäre Lasogga in Dresden nur Bankdrücker gewesen?

Überraschung im Volkspark! Beim internen Testspiel agierte Pierre-Michel Lasogga nur in der B-Elf. Im Heimspiel gegen Bielefeld hatte der Stürmer einen Treffer vorbereitet und zwei Tore gleich selbst geschossen. Gegen Dynamo hätte der bullige Angreifer aber wohl nur auf der Bank gesessen. Trainer Christian Titz dazu: „Ich glaube, dass Pierres Qualitäten sehr gut in Dresden zur Geltung gekommen wären, hätte mir aber durchaus vorstellen können, dass er sie vielleicht erst zu einem späteren Zeitpunkt hätte ausspielen können.”