Titz freut sich auf Hwang

Trainer Christian Titz hätte Last-Minute-Zugang Hee-chan Hwang liebend gerne eher in Hamburg begrüßt, doch der südkoreanische Verband besteht auf dessen Teilnahme an den beiden Länderspielen gegen Costa Rica (7. September in Goyang) und gegen Chile (11. September). „Es war durchaus möglich, dass er eher nach Hamburg kommt“, sagt Coach Titz: „Aber er ist Nationalspieler, da ist die Abstellung normal. So sehen wir ihn am kommenden Mittwoch oder Donnerstag. Er wird auf jeden Fall körperlich in einem guten Zustand sein.“