HSV führt Arbeitsgruppe für Legenden und Ex-Profis ein

Zuletzt hagelte es regelmäßig Kritik am HSV und den Entscheidungen der Bosse. Egal ob Legenden wie Ditmar Jakobs, Felix Magath oder Uwe Seeler, aber auch jüngere Vertreter wie beispielsweise Stefan Schnoor und Ivica Olic – sie alle hatten nicht immer lobende Worte auf den Lippen, wenn sie über den HSV sprachen. Das soll sich in Zukunft ändern. Wie das „Hamburger Abendblatt“ berichtet, will man im Volkspark eine Arbeitsgruppe einrichten, die Ideen entwickelt, um die Kommunikation und Wertschätzung mit verdienten Ex-Profis und Legenden weiter zu stärken und zu verbessern.