HSV-Legende ist ein Heidenheimer Jung

Der 1. FC Heidenheim, nächster Gegner im Volksparkstadion, sagt den meisten HSV-Fans nicht viel. Kein Wunder, wird es in einer Woche doch das erste Duell der beiden Vereine überhaupt. Eine direkte Verbindung gibt es aber: Horst Blankenburg, der mit Hamburg 1976 den DFB-Pokal und 1977 den Europapokal der Pokalsieger gewinnen konnte, wurde 1947 in Heidenheim an der Brenz geboren. Beim VfL Heidenheim, dem Vorgängerverein des 1. FC, begann Blankenburg seine große Karriere, in der er mit Ajax Amsterdam dreimal den Europokal der Landesmeister holen sollte. Mittlerweile lebt der ehemalige Verteidiger in Spanien. Dennoch freut er sich sehr auf das Spiel seiner Ex-Klubs, wie er „HSV live“ verriet: „Das interessiert mich auf meine alten Tage dann schon noch. Ist doch klar!“

Horst Blankenburg im HSV-Trikot (Foto: Witters)