Becker: Großes Lob für Mangala

Seit er zum HSV gestoßen ist, läuft es bei den Rothosen. Drei Spiele, drei Siege. Die Bilanz von Orel Mangala, der am 8. August zum Team gestoßen war, kann sich sehen lassen. Sportchef Ralf Becker hat den 20-jährigen Belgier für ein Jahr vom VfB Stuttgart losgeeist und preist den Mittelfeldspieler nun. „So ein Typ hat uns gefehlt“, sagt Becker im Interview mit der „Bild“. „Bei ihm bekommt man fußballerische Qualität, aber er fegt auch mal dazwischen. Ich glaube, dass er fürs Erreichen unserer Ziele ein wichtiger Faktor ist.“