Entwarnung bei Holtby

Schon nach wenigen Minuten hatte Lewis Holtby heute das Training abbrechen müssen. Mit bandagiertem Fuß ging es für ihn zurück in die Kabine. Sorgen muss man sich offenbar aber keine machen, wie nach der Einheit Trainer Christian Titz erklärte. Demnach war Holtby nur mit dem Fuß im Rasen hängengeblieben und der Trainingsabbruch eine reine Vorsichtsmaßnahme.