Flügelzange: Auf Hwang und Ito kommt es an

Die Flaute von 292 Minuten ohne Tor soll in Darmstadt beendet werden. Dabei setzt Trainer Christian Titz vor allem auf die Flügelstürmer. „Im Training haben wir daran gearbeitet, dass wir das Spiel schneller aufbauen. Wir wollen unsere Spieler so positionieren, dass wir im letzten Drittel des Gegners mit unseren Offensivakteuren in die gefährlichen Zonen kommen. Dann können wir mit Dribblings das Eins-gegen-eins suchen“, erläuterte der HSV-Coach seinen Plan. Vermutlich werden Hee-Chan Hwang (rechts) und Tatsuya Ito (links) die Schlüsselrollen übernehmen.